Hausbau: Grundstück mit Bedacht auswählen

In Deutschland darf man sein Haus nicht irgendwo hinbauen. Wenn ein Grundstück für den Hausbau freigegeben sein soll, muss dieses bereits schon über eine Erschließungsgenehmigung verfügen. Ein Haus auf dem Grundstück der Eltern direkt neben diesen bauen ist für viele ein Traum, für andere ein Albtraum. Grundsätzlich sollte der Kauf von einem Grundstück mit Bedacht erfolgen, da der Kauf eine große finanzielle Belastung darstellt und im Fall des Widerverkaufs mit großen finanziellen Verlusten verbunden wäre. Nach welchen Kriterien Verbraucher Grundstücke auswählen, das ist grundlegen verschieden, weil es auf die persönlichen und die finanziellen Umstände ankommt. Ein wesentlicher Faktor ist sicherlich der Preis des Grundstücks, der angemessen sein sollte. Hier spielen zwei Faktoren eine Rolle: Der Preis muss der Grundstückgröße angemessen sein und von der Lage her rechtfertigen, dass so viel bezahlt wird. Tatsache ist, dass ein Grundstück auf dem Land deutlich günstiger ist, als ein Grundstück in der Nähe des Stadtkerns. Spekuliert werden darf in Zusammenhang mit dem Grundstück natürlich, wie hoch dessen Wert in einigen Jahren sein wird. Steigen würde der Verkaufspreis von einem Grundstück in den nächsten Jahren erheblich, wenn sich das Grundstück in einer Wohngegend befindet, die gerade erschlossen wurde und zum Prestigeobjekt ernannt wurde.

Persönliche Nutzung

Vor der Festlegung auf ein Grundstück sollte gut überlegt werden, wie die spätere Nutzung des Grundstücks aussieht. Auf einem Grundstück mit einem weiten Abfall ins Gelände ist es zum Beispiel unmöglich sich einen ebenerdigen Garten anzulegen. Beim Grundstückskauf spielt daher die Größe des möglichen späteren Gartens eine Rolle. Sind Kinder vorhanden, wünschen diese sich einen eigenen Teil des Gartens, den sie zum spielen nutzen können. Ein Haus ohne Garten ist heute für viele Verbraucher überhaupt nichts mehr, was sie zum Kauf in Betracht ziehen.

Infrastruktur

Neben dem Garten, der entstehen soll, ist die Lage des Grundstücks ebenfalls aus der Hinsicht wichtig, wenn großer Wert darauf gelegt wird, dass eine funktionierende und reichhaltige Infrastruktur ums Grundstück herum in nur wenigen Minuten zu erreichen ist. Junge Familien bzw. Menschen, die bald gemeinsam eine kleine Familie gründen möchte, suchen sich bewusst Grundstücke aus, die sich in der Nähe von Kindergärten oder Schulen befinden. Auf diese Weise ersparen die künftigen Hausbesitzer ihren Kindern die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Andere achten darauf, dass sich ihr künftiges Grundstück bzw. Haus in der Nähe von anderen Einrichtungen befindet, wie Supermärkten oder Kulturzentren der Stadt, in denen man häufig ein- und ausgehen möchte. Weitere Gesichtspunkte, die man beim Grundstückskauf bzw. Hausbau beachten sollte, finden sich im Hausbau Info Blog.