Den Garten richtig einrichten

Im Sommer will man vornehmlich im Garten wohnen, daher sollte dieser auch richtig eingerichtet werden. Hier kann man nun das Nützliche mit dem Schönen verbinden.

So hat man beim Anlegen des Gartens bereits die Möglichkeit, ein Gerätehaus aus Metall oder einen Fahrradunterstand in eine Ecke zu integrieren. Rundherum kann man eine Hecke pflanzen oder Blumenbeete anlegen. Vor einer Seitenwand des Geräteschuppens kann eine Gartenbank aufgestellt werden und die ganze Ecke mit einem Sonnenschirm oder einer Markise verschönert werden.

Hat man Eigentum mit Garten, müssen auch die Mülltonnen irgendwo untergebracht werden. So sollte man von Anfang an eine Mülltonnenbox einplanen, in der die Tonnen sodann untergestellt werden können. Auch diese Box kann gut verdeckt werden. Zum Beispiel mit rankenden Blumen an beiden Seiten. Die Rückwand steht zur Hauswand oder an der Gartengrenze. So kann man innerhalb eines Sommers die Seitenwände vollständig zuwachsen lassen. Hierfür eignen sich zum Beispiel Clematis oder aber auch eine schöne Kletterrose.
So ist die Mülltonnenbox schnell an den Seiten verdeckt und nur noch von vorne einsehbar. Verschönert man die Seiten jedoch mit Natursteinen, so kann man sie ebenfalls mit natürlichen Materialen aufbessern.

Das Gerätehaus aus Metall kann man vielfältig nutzen. So haben hierin nicht nur die diversen Geräte für die Gartenarbeit Platz. Auch Sonnenliegen, der Sonnenschirm oder Stuhlauflagen können in einem solchen Haus an regnerischen Tagen oder im Winter gut verstaut werden, ohne dass sie stören.

Zieht man nun noch einige Wege zwischen Wohnhaus, Terrasse, Mülltonnenbox und dem Geräteschuppen, kommt man auch an nassen Tagen gut von einem Punkt zu anderen. Hier bleibt es dem eigenen Geschmack überlassen, ob man Wege aus Stein, Beton oder Kieselsteinen zieht. Wege unterbrechen die Wiese im Garten, säumen die Blumenbeete oder bilden eine Grenze zwischen Blumenbeet und Gemüsegarten. Sie sind die zentralen Adern des Gartens und sollten daher immer gut geplant werden.