Aufpassen beim Küchen-Kauf

 

Die Küche ist in den meistens Haushalten sicherlich einer der wichtigsten Räume überhaupt. Hier wird täglich gekocht und in Partys steht der Küchenraum meist auch im Mittelpunkt. Zieht man neu in eine Immobilie ein oder renoviert seine bestehende Wohnung / das Haus, so sollte die sorgfältige Gestaltung seiner Küche nicht außen vorlassen und sich hinreichend Zeit für die Planung und Realisierung nehmen. Ein Küchenkauf ist mitunter eine ziemlich teure Angelegenheit. Umso ärgerlicher ist es natürlich dann, wenn hinterher nicht alles perfekt ist!

Auf Sat1.de erhält man fundierte Informationen rund um das Thema Küchen kaufen. Unter anderem wird von den Erfahrungen einiger Verbraucher berichtet und es werden Testkäufe durchgeführt. Besonders unter die Lupe genommen werden dabei Küchen-Discounter, die ihre Küchen zu besonders günstigen Endpreisen anbieten. Oft handelt es sich dabei um Vorführküchen oder Auslaufmodelle und tatsächlich besteht hier für den Verbraucher die Chance, so richtig Geld zu sparen. Dabei gibt es jedoch auch so manch einen Fallstrick, auf den man gesondert achten sollte…

Passt die Küche Räumlich?

Diese Frage ist natürlich zu aller Erst mal relevant. Gerade die besonders günstigen Küchenmodelle sind oftmals für den Standardraum geschaffen, der einfach nur quadratisch ist und keinerlei Besonderheiten aufweist. Gerade dass ist jedoch nicht immer gegeben. Von daher sollte man stets gut nachmessen und auch einiges an räumlichen Vorstellungsvermögen ist gefragt.

Gibt es irgendwelche Mängel (bei Vorführküchen)?

Gerade wenn die Wahl auf ein Vorführmodell fällt, sollte man sich als Kunde auch davon überzeugen, dass nicht irgendwelche Mängel vorherrschen – und wenn welche da sind, dass diese nicht all zu gravierend ausfallen. Andernfalls kann man wohl nur von einer „gebrauchten Küche“ sprechen und sollte auch dem entsprechend einen Preisnachlass einfordern.

Wie sieht es mit der Garantie aus?

Wird auch auf die Vorführküche ausreichend Garantie geboten? Diese Frage sollte man sich hinreichend vom Fachverkäufer erläutern lassen. Des Weiteren ist natürlich auch die Frage relevant, ob Montage-Dienstleistungen mit im Preis enthalten sind.